Diatonisches Akkordeon: Fortgeschrittene      mit Rémy Boniface (Italien)

Remy sepia2 In Italien gibt es seit Beginn des 20. Jahrhunderts eine reiche Akkordeon Tradition - sowohl im Instrumentenbau, als auch in der Spieltradition und im Repertoire.

 

Dieser Kurs ist durch zwei Hauptschwerpunkte geprägt: die Perfektionierung des Spiels und das Kennenlernen neuer Stücke. Ich stelle Euch einige traditionelle Melodien aus meiner Heimat, den italienischen Westalpen, und ein paar neuere Kompositionen, mit tollen Grooves und z.T. ungeraden Taktarten vor. Spieltechnisch werden wir an der Balgführung, Tongestaltung, an Verzierungen, Dreiklängen und dem Akkordspiel in der rechten Hand arbeiten. Wir werden ebenfalls schauen, wie wir die Bassseite als rhythmische Unterstützung einsetzten, und wie wir in der linken Hand durch die Kombination verschiedener Akkorde neue Begleitharmonien finden.

 

Spielnievau:  Mittel bis Fortgeschritten

Dieser Kurs ist ausschließlich für Diatonisches Akkordeon in G/C Stimmung (2-3 Reihen) mit 8-12 Bässen.

 (Das irische System ist nicht geeignet!)

 

     **********************************************************